. . . Über mich

 

  Artner

    verheiratet, 2 Kinder

  • Systemische Supervisorin - ÖVS Mitglied
    (ÖVS - österr. Vereinigung d. Supervisoren)
    im Sozial, Bildungs- und Gesundheitswesen tätig
  • NLP Trainerin
  • Systemischer Coach
  • Diplom-Lebensberaterin
  • Studium der Wirtschaftspädagogik Linz
  • Studium der Handelswissenschaften Wien
  • Fremdenverkehrskolleg des Bundes Innsbruck
  • Mehrjährige Tätigkeit im Marketing, Verkauf
  • Teamorganisation
  • Personal- und Organisationsmanagement
 

Fortbildungen:
Gordon Familientraining, Rhetorik, Präsentation, Kommunikation, Konfliktpsychologie, NLP Hypnose, Re-Teaming, Die Streitschule, Kinesiologie


Methoden, Philosophie:
Ich sehe meine Aufgabe darin, Menschen bei Ihren Entwicklungs- und Veränderungsprozessen zu begleiten. Im Rahmen Ihrer eigenen Möglichkeiten und persönlichen Fähigkeiten sollen Sie die für Sie passende Lösung finden.

Ich orientiere mich dabei am systemischen Ansatz. Systemisches Denken und Handeln heißt für mich - den Menschen in seiner Welt abzuholen, ihn als Teil eines Systems zu begreifen, das mit vielen anderen Systemen in Wechselwirkung steht. Unter systemisch beraten verstehe ich mit dem Klienten Bedürfnisse zu klären, Ziele zu setzen, Ressourcen zu aktivieren und lösungsorientiert zu arbeiten. Systemisch bedeutet auch Hinschauen auf Strukturen, Prozesse und Dynamiken.

Wichtig ist mir noch eine wertschätzende auf Vertrauen und Diskretion basierende Grundhaltung dem Klienten gegenüber, die Anerkennung seiner Eigenverantwortlichkeit und seiner uneingeschränkten Wahl- und Entscheidungsfreiheit.